Daten­schutz­erklärung

Nachfolgend informiere ich Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch meiner Website www.sabine-moritz.com.

I. Verantwortliche

Sabine Moritz
Bismarckstr. 50
D-50672 Köln
Telefon: +49/221/3375910
E-mail: sab.moritz@gmail.com

II. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

 

  1. 1.   Aufruf der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erhebe ich personenbezogene Daten nur, sofern dieses nachfolgend ausdrücklich genannt wird. 
Bei dem Besuch meiner Website übermittelt Ihr Browser an den für den Betrieb dieser Website genutzten Server (siehe unten Ziffer 2.) folgende Daten:

  • IP-Adresse, anonymisiert
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • aufgerufene Seiten,
  • Protokolle,
  • Statuscode,
  • übertragene Datenmenge,
  • Referer,
  • User Agent
  • aufgerufener Hostname

Die Daten werden in sog. Logfiles auf dem Server für die Dauer von einem Monat gespeichert. Sie werden durch mich bzw. in meiner Verantwortung zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In diesem Zusammenhang verwende ich die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

2.   Hostinganbieter

Meine Website wird über einen Server der Firma Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland, mit Serverstandort in Deutschland betrieben. 
Ich habe mit der Firma Hetzner Online GmbH einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich die Hetzner Online GmbH, mein Auftragsverarbeiter dazu verpflichtet, die Daten der Nutzer:innen meiner Website entsprechend der Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten. 

 

3.   Cookies, Analysetools

Ich setze auf meiner Website technisch notwendige Cookies sowie das Analysetool Matomo ein. 

Weitere Analyse-, Tracking oder Remarketing Tools, insbes. Google Analytics werden von mir nicht eingesetzt.

a) Funktionale Cookies, technisch notwendig

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern, während Sie durch die Website navigieren. Von diesen Cookies werden die nach Bedarf kategorisierten Cookies in Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren der Grundfunktionen der Website von wesentlicher Bedeutung sind. Diese Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in dem berechtigten Interesse, die Funktionalität meiner Webseite zu gewährleisten, eingesetzt. Weitere Informationen zu diesen technisch notwendigen Cookies finden Sie in dem Cookie-Banner oder hier.

b) Matomo

Auf dieser Website wird zur Webanalyse der Dienst Matomo (ehemals Piwik), ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, („Matomo“) eingesetzt. Verantwortlich für den Einsatz innerhalb der EU ist die ePrivacy Holding GmbH Große Bleichen 21 20354 Hamburg, Deutschland, vertreten durch Prof. Dr. Christoph Bauer. 

Matomo ist hier so konfiguriert, dass ausschließlich Ihre gekürzte IP-Adresse an den von mir zu verantwortenden Server übertragen wird. So bleiben Sie als Nutzer für mich anonym. Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden auch nicht an Dritte weitergegeben. Matomo setzt zum Zwecke der anonymisierten Auswertung Ihres Nutzerverhaltens Cookies ein.

Matomo ist zunächst deaktiviert, wenn Sie meine Webseite besuchen. Erst wenn Sie aktiv in den Einsatz von Matomo bzw. der dabei verwendeten Cookies einwilligen, wird Ihr Nutzungsverhalten anonymisiert erfasst. Der Einsatz dieser Cookies erfolgt dann auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit hier widerrufen.

c) Browsereinstellung

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So können Sie Cookies jederzeit auch über die Browsereinstellungen zu löschen und/oder das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass meine Webseiten dann ggf. nicht angezeigt werden können und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen. 

 

4.   Social Media Button – Instagram

Der auf meiner Website vorhandene Social Media Button für den Dienst Instagram ist lediglich als Link gestaltet. Es werden daher bei dem Besuch meiner Website nicht auch Daten automatisch an den Betreiber von Instagram weitergegeben. Erst mit Aktivierung des Links gelangen Sie auf die entsprechende Instagram Seite. Über die dort erfolgende Datenverarbeitung informiere ich Sie nachfolgend gesondert unter Ziffer III.
Ich selbst verarbeite keine Daten in diesem Zusammenhang.

 

5.   Weitergabe von Daten

Ich gebe Ihre im Rahmen der oben genannten Verarbeitungen generierten personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn wenigstens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Die Weitergabe ist im Rahmen Ihrer Emailanfrage für deren Erledigung erforderlich und daher gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zulässig;
  • die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zulässig, weil sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, 
  • es besteht für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung (z.B. Mitteilung von Rechnungsdaten an die Finanzbehörden).

Jegliche sonstige Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). 
Es erfolgte keine Weitergabe in das EU/EWR-Ausland.

III. Datenverarbeitung auf unserer Social Media Präsenz Instagram 

Wir haben auf Instagram eine eigene Präsenz eingerichtet. Auf dieser Social Media-Präsenz informiere ich über Aktuelles rund um meine Kunst und insbesondere zu Ausstellungen.

 

1.   Allgemeine Hinweise

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. kommentieren, bewerten). 

Instagram wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Datenschutzrechtlich verantwortlich ist:
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Facebook Ireland informiert unter https://www.facebook.com/about/privacy/ über die einzelnen Datenverarbeitungen, deren Zwecke, die Kategorien der Empfänger der Daten, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten sowie über die Möglichkeit des Widerrufs einer von Ihnen gegenüber Facebook erteilten Einwilligung.

Unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads können die Werbeeinstellungen bei Facebook geändert werden. Hierfür ist ein Login in das eigene Facebook-Account notwendig.

 

2.   Datenverarbeitung durch Facebook (Instagram)

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen).Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn bzw. solange Sie beim Besuch meiner Instagram Fanpage bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. 
Sollten Sie dieses nicht wünschen, sollten Sie sich bei Instagram abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie meine Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Kennung offenbart wird. Um auf interaktive Funktionen (kommentieren, bewerten) der Seite zugreifen zu können, ist jedoch eine Anmeldung notwendig. Sie sind dann für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

3.   Datenverarbeitung durch mich

Facebook stellt mir für meine Fanpage in anonymisierter Form sog. Seiten-Insights über die Nutzung meiner Fanpage durch deren Besucher zur Verfügung. Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher bzw. eine Zuordnung zu den Besucherprofilen ist mir alelrdings nicht möglich. Weitere Informationen zu dieser Verarbeitung finden Sie unter:
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

 

4.   Gemeinsame Verantwortlichkeit – Geltendmachung von Betroffenenrechten – Weitergabe von personenbezogenen Daten durch Facebook 

Die sonstige Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt durch Facebook und mich als gemeinsam Verantwortliche. Ich habe mit Facebook eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen mir und Facebook festgelegt ist. Einzelheiten zur dieser Vereinbarung erhalten Sie unter 
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
In Bezug auf diese Datenverarbeitungen, können Sie Ihre Betroffenenrechte (siehe unten „Betroffenenrechte”) auch gegenüber Facebook geltend machen. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Facebook unter
https://www.facebook.com/privacy/explanation.
Ich weise Sie ausdrücklich darauf hin, dass Ihre Nutzerdaten gemäß den Facebook- Datenschutzbestimmungen auch in Nicht-EU-Länder verarbeitet werden. Facebook überträgt nach eigenen Angaben Nutzerdaten allerdings nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt, andernfalls nur aufgrund geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO.

 

5.   Rechtsgrundlage für die durch mich erfolgende Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung mittels meiner Instagram Fanpage dient meinem berechtigten Interesse an einer optimalen und zeitgemäßen Bewerbung meiner Person und Kunst; hierzu gehört auch die (anonymisierte) Auswertung der Nutzung meiner Fanpage. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

IV. Betroffenenrechte

Betroffenen Nutzer:innen stehen hinsichtlich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten – vorbehaltlich der oben unter III. 4. Erteilten Informationen – folgende Rechte zu:

 

1.   Allgemeine Rechte

Betroffenen Nutzer:innen haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO unentgeltliche Auskunft über ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung ihrer bei mir ggf. gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung ihrer bei mir ggf. gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an die für mich aufgrund meiner Adresse zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Eine Liste der zuständigen Aufsichtsbehörden finden Sie hier: 
    https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html

 

2.   Widerspruchsrecht

Sofern personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben betroffenen Nutzer:innen das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben betroffenen Nutzer:innen ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Möchten betroffenen Nutzer:innen von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: sab.moritz@gmail.com

V. Datensicherheit 

Innerhalb des Website-Besuchs wird das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, verwendet. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, wird stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Eine verschlüsselte Verbindung ist daran zu erkennen, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die betroffene Nutzer:innen im Rahmen ihres Websitebesuches übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Es werden im Übrigen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter eingesetzt. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

VI. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2022.
Durch die Weiterentwicklung der Website und ggf. darüber nutzbarer Funktionen oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf meiner Website abgerufen und ausgedruckt werden.